Criss Cross

 

Die Designerin schreibt in der Strickanleitung:

Diese Strickjacke wird nahtlos von oben nach unten gestrickt.

Im Vorderteil einfach gehalten, zeigt sie im Rückenteil ein schönes, links gestricktes Kreuzmuster, das von einem Lochmuster umrahmt wird. Bei dieser Jacke werden die Ärmel mit dem Stricken fortlaufend mit eingesetzt (contiguous set-in-sleeves-method). Diese besondere Methode des Ärmel Strickens wurde von Susie Myers entwickelt. Lange Bündchen und eine kurz gehaltene Gesamtlänge der Jacke machen sie zu einer lässigen und zugleich modernen Strickjacke.

Wolle:
7 (7, 8, 8, 9, 10, 11) Knäuel Geilsk hamp og uld, 50 g/ 115 m), oder etwa 720 (780, 880, 920, 1000, 1150, 1250) m eines ähnlichen Garns. Bitte beachten Sie, dass diese Strickjacke als kurze Jacke konzipiert ist; bei Verlängerung der Jacke erhöht sich der Wollverbrauch dementsprechend.

Nadeln
Hauptteil und Ärmel- 4.5 mm Rundstricknadel, 80 cm lang und ein Nadelspiel (oder eine längere Rundstricknadel für die Zauberschlingen-Methode) oder entsprechende Nadelstärke, um die Maschenprobe zu erhalten
Bündchen und Knopflochband – 4 mm Rundstricknadel, 80 cm lang und Nadelspiel (oder eine längere Rundstricknadel für die Zauberschlingen-Methode) oder eine Nadelstärke kleiner als für das Hauptteil benutzt wird.

Maschenprobe
18 M x 25 Reihen/Runden = 10 x 10 cm glatt rechts mit der größeren Nadelstärke, gemessen nach dem Spannen.

Größen
XS (S, M1, M2, L, XL, XXL)
Fertiger Brustumfang (gemessen am Rückenteil auf Unterarmhöhe, mit der Jacke zur Hälfte zusammengelegt): 83,5 (92; 99; 103,5; 110; 116,5; 125,5) cm. Für ausführliche Maßangaben siehe Schemazeichnung auf S.13.

Zusätzlich benötigtes Material
Maschenmarkierer, versetzbare Maschenmarkierer, Maschenhalter oder Wollreste,
Utensilien zum Spannen, 5 Knöpfe ca. 2cm Durchmesser.

Anleitung "Criss Cross"

5,50 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit